• Furhpark HG Wiesau
Die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Wiesau
 
 
 

Einsatzleitwagen (ELW)

 Fuhrpark ELW 11 1 FF Wiesau

Funkrufname: Florian Wiesau 11/1
Besatzung 1/8
 
Einsatzleitung und Mannschaftstransport
 
Mobiltelefon mit Freisprecheinrichtung, Handsprechfunkgerät 4 m-Band, Einsatzpläne, Koordinatenkarten, Digitalkamera, Nachschlagewerk Gefahrgut, Gasmessgerät, Laptop, 

 

Mehrzweckfahrzeug (MZF)

 Fuhrpark MTW 14 1 FF Wiesau

Funkrufname: Florian Wiesau 14/1
Besatzung 1/8
Mannschaftstransport und Vorwarnfahrzeug für die Autobahn (A 93)
Heckwarneinrichtung, zusätzliche Sprechstelle im Mannschaftsraum, Besprechungstisch klappbar, Leitkegel 750 mm, Stabblitzleuchten, Faltsignal 900 mm, Vorwarneinrichtung,

 

Mannschaftstransportwagen (MTW)

 

Funkrufname: Florian Wiesau 14/2
Besatzung 1/5
Mannschaftstransportwagen
Funkgeräte Sepura, Verkehrsleitkegel, Feuerlöscher, Handlampen, 

 Tanklöschfahrzeug (TLF 4000) 

 

Funkrufname: Florian Wiesau 23/1
Besatzung 1/2
Brandbekämpfung, Wassertransport und kleine Technische Hilfeleistungen
5.000 Liter Wassertank, 600 Liter Schaummitteltank, Wasserwerfer auf dem Dach, Atemschutzgeräte, WBK Flier, 5.000 Liter Faltbehälter, Wassersauger, Chemikalienschutzanzüge, High-Cafs, Schnellangriffseinrichtung, Turbolüfter, Motorsäge, Rettungsrucksack, Lichtmast mit Xenon- und LED Technik, Feuerlöschkreiselpumpe 2.000 Liter/Minute, Material zur Verkehrsabsicherung,

Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12)

 

Funkrufname: Florian Wiesau 40/1
Besatzung 1/8
Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung
1.200 Liter Wassertank, Rettungszylinder, Baustützen, Pavillion, elektrische Säbelsäge, Rettungsspreizer und Rettungsschere, Atemschutzgeräte, Notfallrucksack mit Defibrillator, Schaummittel, Ölbindemittel, Schnellangriffseinrichtung, Stab-Fast, Unterbaumaterial, Tauchpumpe, Steckleiter, Schiebeleiter, Leitkegel 750 mm, Rauchschott, WBK, High-Cafs, Rettungssäge

Gerätewagen Logistik (GW-L1)

 


Funkrufname: Florian Wiesau 55/1
Besatzung 1/5
Technische Hilfeleistung
Motorsäge mit Zubehör, 2 Wasserstaubsauger, Material zur Verkehrsabsicherung, Ölbinder, Rettungsspreizer SP30-E und Rettungsschere SP90-E, Stromerzeuger 5 kVA mit Zubehör, Ausleuchtungsmaterial, Bedieneinheit für VSA, Heckwarneinrichtung, Arbeitsbühne, Unterbaumaterial, Mineralölpumpe, 

Tragkraftspritzenfahrzeug-Logistik (TSF-L)


Funkrufname: Florian Wiesau 44/1
Besatzung 1/5
Brandbekämpfung / THL / Zugfahrzeug für VSA
TS, Schlauchtragekörbe, B-Schläuche, Rettungsrucksack, Absturzsicherungsausrüstung, Verkehrsleitkegel- und Stabblitzleuchten,  Bedieneinheit für VSA, Feuerlöscher, Material zur Wasserförderung, Steckleiter, Zwei Atemschutzgeräte mit Masken sowie 2 Ersatzflaschen, Schlauchbrücken,

Einsatzleitwagen UG-ÖEL

Fuhrpark ELW 13 1 UG EL
Funkrufname: Kater Tirschenreuth 13/1
Besatzung 1/5
Einsatzleitung / Katastrophenschutz

Fahrgestell:
Iveco Daily (205 PS) mit Automatikgetriebe, Luftgefederte Hinterachse, Klimaautomatik, DAB+ Radio, Pressluftanlage, Anhängerkupplung, Multifunktionslenkrad,
Austattung:
3x Lumis Arbeitsplatz, 2x Lardis Funkbediensystem + 1x Lardis Desk, Lardis Pilot System, Automatisch ausfahrbare Treppe, Stromerzeuger Endress 14 kVA, Serverschrank 19 Zoll, NAS Speicher, Satelittenanlage, LTE WLAN Router mit 2 Sim Karten, Multifunktionsdrucker A4, Laserdrucker A3, Mobela Lautsprecheranlage, Biertischgarnituren (kurz), 2x Whiteboard, 7 Sepura HRT,  2x Klimanlage, 2x Standheizung, Telefonanlage, Smartphone, Powermoon Beleuchtungssatz, Markise auf Beifahrerseite, Außenbildschirm, LED Umfeldbeleuchtung


 

Weitere Bilder von unseren Fahrzeugen findet Ihr unter folgender Adresse
 
www.bos-fahrzeuge.info/wachen/30056/FF_Wiesau/einsatzfahrzeuge

Aktuelle Termine

2Feb
02.02.2023 19:00
Maschinistenübung
4Feb
04.02.2023 16:00
Bewegungsfahrt
11Feb
11.02.2023 14:00
Kinderfeuerwehr
17Feb
17.02.2023 19:00 - 23:00
Kickerturnier gg. FF Fuchsmühl
2Mär
02.03.2023 19:00
Maschinistenübung

Aktuelle Info

Rauchmelder

 

Aktuelle Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Tirschenreuth :
Amtliche WARNUNG vor GERINGER GLÄTTE
Donnerstag, 26.01. 16:00 bis Freitag, 27.01. 11:00
Es besteht geringe Glättegefahr.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Donnerstag, 26.01. 18:00 bis Freitag, 27.01. 11:00
Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.
Amtliche WARNUNG vor GERINGER GLÄTTE
Freitag, 27.01. 11:00 bis Freitag, 27.01. 18:00
Es besteht geringe Glättegefahr.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Freitag, 27.01. 11:00 bis Freitag, 27.01. 18:00
Es tritt oberhalb 400 m leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.
4 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 27.01.2023 - 10:09 Uhr